Sie sind hier:  Was Sie selbst tun können > Vitamin C

Vitamin C

Vitamin C wirkt entgiftend und hält Ihre Gefäße elastisch. Es ist ein Radikalenfänger und schützt Sie vor erhöhten Ozonwerten. Hohe Dosen Vitamin C stimulieren die Leukozyten (weiße Blutkörperchen), verbessern die Immunglobulin-Synthese und somit die körpereigene Abwehr. Außerdem senkt Vitamin C den LDL-Cholesterol-Spiegel und wirkt beim Abbau und der Ausscheidung von Histamin (Allergien!) mit.

Wir Menschen müssen Vitamin C über die Nahrung bzw. Nahrungsergänzungsprodukte täglich zu uns nehmen. Die Fähigkeit zur Vitamin C-Synthese ging uns im Laufe der Evolution verloren. Bei Tieren hingegen, blieb diese Fähigkeit erhalten. Rehe und Hunde zum Beispiel, produzieren bis zu 10000 mg Vitamin C am Tag.

Die offiziell, von der deutschen Ernährungsgesellschaft empfohlene Dosierung von Vitamin C beträgt 75 mg pro Tag. Von dieser Menge ist bekannt, dass sie das Auftreten der Seefahrerkrankheit Skorbut verhindert. Doch ist für den menschlichen Körper eine Dosierung in Höhe von 1000 bis 3000 mg wesentlich zuträglicher.